Montag, 17. April 2017

Die Sicht der Redaktion

Henryk M. Broder schreibt auf der Achse des Guten:

Tagesschau mit kleinen Korrekturen der Wirklichkeit

Gestern hat die Tagesschau in ihrer 20-Uhr-Ausgabe die Debatte über Fake News um zwei schöne Beispiele bereichert. Klicken Sie auf den Link, fahren Sie auf 7:47 vor und schauen sich den Beitrag über den Start der diesjährigen Ostermärsche in Deutschland an. Der Ort, den sich die Tagesschau als irgendwie repräsentativ ausgesucht hatte, heisst Gronau und liegt in Westfalen. 47.000 Einwohner leben in umittelbarer Näher einer Urananreicherungsanlage. Deswegen wird in Gronau und um Gronau herum immer wieder gegen die Atomkraft demonstriert. Gestern waren es, Achtung!, 250 Demonstranten, also ein halbes Prozent der Bevölkerung. Dabei hatten „rund 30 Organistionen“ zum Protest aufgerufen.
...
Merke: Fake News sind nicht gefaked, wenn sie von der Tagesschau verbreitet werden. Sie geben nur die Sicht der Redaktion wieder.